Anleitung für einen Stempelkissenturm mit dem EPB=Envelope Punch Board

Was brauchen wir:

 

7x Cardstock in 19,3x19,3cm

Abreißklebeband ,- Stempelkissen

Envelope Punch Board

 


1. Als erstes stellen wir die Fächer für die Stempelkissen her. Dafür benötigen wir Cardstock in der    Größe 19,3x19,3cm diese Falzen wir mit dem Punch Board bei 8,8cm und 11,6cm.

   Legt jetzt das Papier an die Falzlinien die Ihr gerade gezogen habt. Stanzt und falzt das macht        Ihr einmal rundum.

 

2. Nun schneidet Ihr 2 kleine Ecken raus und die anderen 2 werden eingeschnitten.

    Die eine große Ecke wo die wo wir die Laschen rausgeschnitten haben wir eingeklebt.

    So bekommt die Box nochmal stabilität.

3. Jetzt kann die Box zusammengeklebt werden. Damit es gerade wird lege ich ein Stempelkissen       rein ;)

    Mein Turm hat Platz für 7 Kissen. Das ganze wiederholt ihr jetzt also noch 6x :)

4. Wenn Ihr das habt dann könnt Ihr auch schon das Grundgerüst aus Chipboard zuschneiden.

    Solltet Ihr kein Chipboard haben könnt Ihr auch die dickere Pappe vom Designerpapier                     verwenden.

    Die Maße dafür sind:

    Deckel und Boden: 12x10,5cm

    Linke Wand:            11x14,5cm

    Rückwand:              9,7x14,5cm

    Rechte Wand:         11x14,5cm

5. Jetzt kleidet die Pappen noch noch mit CS aus. Ich habe einen 30,5x30,5 Bogen verlängert.

    Also bündig aneinandergeklebt ;)

    Klebt linke wand ,- Rückwand ,- rechte Wand mit ein paar Millimeter Abstand auf den Cardstock

    an den Seite lasst einen ca. 3cm Rand damit Ihr diesen noch umschlagen könnt.

 

    Als erstes habe ich eine Stempelkissenbox auf den Boden gelegt und mit Hilfe des Gerüstes           ausgerichtet und festgeklebt.

    Jetzt habe ich die Rückwand voll mit Abreißklebeband beklebt und diese an Boden und Box             geklebt. Jetzt habe ich nur noch die restlichen Boxen eingeschoben und an die Rückwand               geklebt. Zum Schluß haben ich die Seitenwände mit Tombow festgeklebt und den Deckel                 aufgesetzt ;) Die Deko bleibt jeden selbst überlassen.

    So sieht mein fertiger Turm aus. Und er ist wunderbar stabil 

    Ich werde vll. noch eine Box bauen die auf den Deckel geklebt wird.

    Für kleines Gedöns wie Fingerschwämmchen oder Nachfülltinte. :D

Solltet Ihr noch irgendwelche Fragen dazu haben dürft ihr mich gerne anschreiben ich helfe Euch dann gerne weiter.

Oder wollt Ihr gerne eine Bestellung aufgeben?

Auch dann dürft Ihr Euch sehr gerne bei mir melden. 

Wir regeln dann alles schnellstmöglich :)

 

Nun wünsche ich Euch erstmal viel Spaß mit der Anleitung.

 

Liebe Grüße

Sabine 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kerstin (Samstag, 14 Oktober 2017 14:32)

    Tolle Idee, danke. Werde ich heute nachbasteln, weil ich mehr Ordnung in mein Regal haben möchte u es so auch sortierter ausschaut. Aber ein Tip von mir, Stempelkissen immer andersrum aufbewahren, damit die Farbe besser stempelt. Bääärliner Grüße v Kerstin